Update zum Deutschland-Semesterticket​

Liebe Studis,

wir haben wieder Informationen zum Semesterticket für Euch. Bitte beachtet, dass wir noch keinen Vertrag mit dem VBB unterschrieben haben – es kann also noch zu Änderungen kommen. Wir haben bereits viel Feedback von Euch erhalten und möchten Euch jetzt gerne auf den aktuellen Stand bringen.

Grundsätzlich: Ab dem Sommersemester 2024, also ab dem 01. April 2024, gibt es wieder ein Semesterticket. Das Semesterticket entspricht prinzipiell dem Umfang des Deutschlandtickets, das heißt, es ist deutschlandweit gültig im Nahverkehr.

Wichtig: Die Kündigungsfrist mit Wirkung zum 01. April für das (privat gekauftes) Deutschlandticket ist der 10. März. Kündigt also frühzeitig, damit ihr nicht zwei Tickets bezahlt!

Nach derzeitigem Planungsstand wird das Ticket ausschließlich personalisiert und digital angeboten, das heißt über eine App mit QR-Code. Eine analoge Variante, z.B. Chipkarte oder Ähnliches, ist derzeit nicht geplant. Der Preis des Deutschlandtickets ist im Betrag der Rückmeldung enthalten. Für das Sommersemester beträgt der Preis 176,40 €. Die Umsetzung des digitalen Tickets ist derzeit noch in Planung. Sobald wir dazu neue Informationen haben, werden wir Euch entsprechend informieren.

Allgemeine Informationen

  • Gästhörer:innen und Zweithörer:innen
  • Fernstudierende
  • Schwerbehinderte Menschen mit Merkzeichen H, Bl, G, aG, Gl und gültiger Wertmarke für den ÖPNV
  • Studierende in berufsbegleitenden Studiengängen
  • Studierende, die nachweislich im Urlaubs- oder Auslandssemester sind
  • Teilzeitstudierende mit einem Leistungsumfang von weniger als 15 ECTS
  • Studierende in Ergänzungs-, Zusatz-, Aufbau- und weiterbildenden Studiengängen
  • Studierende, welche sich aufgrund ihres Studiums mindestens 3 Monate im Ausland aufhalten
  • Studierende, welche an zwei Hochschulen mit Deutschland-Semesterticket immatrikuliert sind, können sich von einem Ticket befreien lassen
  • Ex- oder Immatrikulation, oder schwere Erkrankung im laufenden Semester (Fallabhängig)
  • Studierende, welche aufgrund einer (zeitweiligen) Behinderung im Semester keinen öffentlichen Personennahverkehr nutzen können (Nachweis via ärztlichem Attest)
  • Das Ticket ist nicht auf weitere Personen übertragbar
  • Kinder unter 6 Jahren, Kinderwagen und Handgepäck dürfen mittransportiert werden
  • Keine Mitnahme von Personen über 6 Jahren
  • Im VBB-Gebiet darf ein Hund mitgenommen werden
  • Fahrradmitnahme nur mit Extra-Ticket (Einzelfahrt, 24-Stunden-Karte, Monatskarte)

FAQ – Fragen und Antworten

Das Deutschland-Semesterticket ist ab dem 01. April, sprich mit Beginn des Sommersemesters 2024 gültig. Das Ticket gilt deutschlandweit. Es wird personalisiert digital über eine App verfügbar sein. Weitere Infos dazu folgen.

Der Bezug eines Jobtickets ist kein Befreiungsgrund vom Deutschland-Semesterticket. Informiere am besten deine:n Arbeitgeber:in, dass du ab April das Deutschlandticket über deine Hochschule erhältst.

Ein bestehendes Deutschlandticket ist kein Befreiungsgrund vom Deutschland-Semesterticket. Sofern du zum Bezug des Semestertickets berechtigt bist und dich nicht anderweitig vom Deutschlandticket befreien lassen kannst, bist du verpflichtet und berechtigt, das Deutschland-Semesterticket zu beziehen. Am besten, du stornierst deinen anderen Deutschlandticket-Vertrag.

Beachte bitte, dass die Kündigungsfrist dafür schon der 10. März 2024 ist.

Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung für euch. Nach derzeitigem Stand seid ihr trotzdem zur Abnahme des Deutschland-Semestertickets verpflichtet. Wir prüfen derzeit, ob eine Erstattung/Befreiung möglich ist.

Es ist nach aktuellem Stand nicht möglich, das Deutschland-Semesterticket als Fernstudi zu erhalten. Uns interessiert aber sehr, ob ihr vom Deutschlandticket profitieren möchtet. Schreibt uns gerne Feedback dazu.

Es ist nicht möglich auf eigene Faust den Betrag zum Deutschland-Semesterticket von den Semestergebühren abzuziehen. Bitte überweise den gesamten zu zahlenden Betrag laut Gebührenaufstellung fürs Sommersemester 2024 im LSF bis zum 05. Februar.

In den Semestergebühren sind neben dem Deutschland-Semesterticket (176,40 €) noch Verwaltungsgebühren (50,00 €), Beitrag zum Studierendenwerk Berlin (54,09 €) und Beitrag zum AStA (12,50 €) enthalten.

Bist du nachweislich im Urlaubs- oder Auslandssemester oder befindest du dich aufgrund deines Studiums mindestens 3 Monate im Ausland, bist du für das Deutschland-Semesterticket nicht berechtigt bzw. kannst du dich befreien lassen. Bitte kläre deinen Sachverhalt frühestmöglich mit dem Studierendenservice der HTW.

Bitte schau in dein Gebührenkonto in LSF, ob die Gebührenaufstellung für das Sommersemester 2024 ausgeglichen ist.

Die Nutzung eines PKW ist kein Befreiungsgrund vom Deutschland-Semesterticket. Falls du dich für nachhaltige Mobilität interessiert, kannst du gerne ein Beratungsgespräch mit uns suchen: nachhaltigkeit@students-htw.de

Es ist nicht möglich das Ticket früher zu erhalten. Das Ticket beginnt ab dem 01. April 2024 mit dem Sommersemester 2024.

Folgende Befreiungsmöglichkeit könnte für dich relevant sein: Studierende, welche aufgrund einer (zeitweiligen) Behinderung im Semester keinen öffentlichen Personennahverkehr nutzen können (Nachweis via ärztliches Attest).

Nach derzeitigem Stand wird der Vertrag vor Beginn des Sommersemester 2024 abgeschlossen.

Dies ist nach derzeitigem Stand nicht möglich. Das Deutschland-Semesterticket wird personalisiert und digital über eine App ausgegeben.

Das Deutschland-Semesterticket wird im Leistungsumfang dem Deutschlandticket entsprechen. Damit ist der Nahverkehr in ganz Deutschland eingeschlossen. Im VBB Gebiet könnt ihr zusätzlich einen Hund mitnehmen.

Nach derzeitigem Stand wird das Ticket nur über eine App geben. Wir arbeiten daran, auch eine analoge Variante zu ermöglichen.

Aktuell haben wir alleinig die Information, dass das Deutschland-Semesterticket rein digital als App angeboten wird. Wir setzen uns in der aktuellen Vertragsverhandlung mit dem VBB allerdings dafür ein, auch eine analoge Variante anzubieten.

Nähere Details zur Funktionsweise und dem Umgang mit dem digitalen Ticket in der App liegen uns noch nicht vor; wir werden euch aber darüber informieren, sobald wir mehr wissen.

Immer für dich da: Dein Allgemeiner Studierendenausschuss der HTW Berlin.